Beratungspraxis Inge Westermann

Diplom-Sozialwirtin, Christliche Therapeutin (de'ignis)

 

Zur Person

 

 Am Leben reifen - Gottvertrauen lernen - Gesundheit fördern

 

 

 

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Internetseite www.erwachsenleben.de

 

  • Fühlen Sie sich immer wieder überfordert, erschöpft und überwältigt von den komplexen Herausforderungen in Ihrem Alltag? Leiden Sie unter einer belastenden Lebensstituation oder vergangenen Lebenserfahrungen? Suchen Sie Ermutigung und Orientierung in einer Konfliktsituation?

  • Fragen Sie sich: was kann ich an der belastenden Situation bzw an der Krise ganz praktisch für den Alltag lernen?  Oder wie kann ich daran als Mensch und Erwachsener reifen, damit ich spätere kritische Situationen leichter oder anders bewältigen kann?

  • Interessiert es Sie, wie der Glaube an Gott zu einer starken Ressource gerade in der Komplexität unseres heutigen Alltags und in  belastenden Lebenssituationen werden kann?

In meiner Beratungspraxis begleite ich seit über 20 Jahren erwachsene Menschen bei verschiedensten Lebensfragen und Lebenskrisen. Seit einigen Jahren liegen mir dabei aufgrund zunehmender Komplexität und Lebensoptionen insbesondere Erwachsene mit stressbedingten Überforderungs- und Erschöpfungssymptomen am Herzen. Mein Anliegen ist es, Erwachsene durch christlich-orientierte Bildung und Beratung zu ermutigen und zu befähigen, ihre komplexen Alltags- und Lebensanforderungen zu bewältigen, daran menschlich zu reifen und damit ihre Gesundheit zu fördern.

 

Leben und Glauben verbinden

Während meines Urlaubs 1994 in der Schweiz lernte ich Christen kennen, deren Leben sich durch ihren Glauben an Jesus Christus positiv verändert hatte. Lebensgeschichten aus der Hausbibliothek machten mich weiter neugierig: sollte der Glaube wirklich etwas Gutes und Tröstendes für meine Seele sein, hilft mir das Gottvertrauen konkret in meinem normalen Lebensalltag und in Lebenskrisen? Das war neu für mich. Ich hielt den christlichen Glauben eher für eine zusätzliche Last, überwiegend mit Pflichten versehen, Gott war fern und teilnahmslos. Im Oktober des gleichen Jahres stieß ich beim Stöbern in meiner Lutherbibel auf folgendes Angebot von Jesus:

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen. Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht (Matthäus 11,28-30)

Das hat mich sehr überrascht. Seine Last ist leicht? Da ich mich sehr belastet und müde vom Lastentragen fühlte, war ich sehr neugierig und nun nur zu gerne bereit, das entlastende Angebot anzunehmen. Seit dieser Zeit durfte ich einen ganz anderen Gott erfahren: er ist mitten in meinem Lebensalltag und heilt meine Seele von alten Wunden. Er ist nah und handelnd. Der Glaube an Jesus Christus steht nicht abstrakt neben meinem "sonstigen" Leben. Im Gegenteil, er und seine bedingungslose Liebe sind mittendrin und machen mein Leben erst zu einem erfüllten Leben und Abenteuer. Über viele Jaher durfte mein Gottvertrauen wachsen und ich durfte und darf lernen, meine alltäglichen Herausforderungen und Belastungen "auf Jesus zu werfen" (1.Petrus 5,7) und gemeinsam mit ihm zu bewältigen.

Wie ich erfahren habe, ist der christliche Glaube auch keine Krücke oder Ausrede, um sich vor dem Erwachsensein und den vielfältigen Lebensherausforderungen drücken zu können. Im Gegenteil, mit wachsendem Glauben führte Gott mich mitten hinein in das Thema Erwachsensein - Erwachsenwerden und nimmt mir nicht die Verantwortung für meine Lebensentscheidungen. Er machte mich zu einer erwachsenen Lebensgärtnerin (eLG) mit einem Bild von Erwachsensein, das sich von dem gesellschaftichen Bild des starken Erwachsenen früherer Zeiten unterscheidet.

Diese wertvollen Erfahrungen leiten mich bis heute an, Ratsuchende und Interessierte durch Beratung, Literatur und Vorträge zu ermutigen, ihre seelischen Belastungen als wertvolle Signale für den nächsten Lern- und Reifeschritt ernstzunehmen, sich für neue Erfahrungen zu öffnen und (Alltags-)leben und Glauben zu verbinden.

 

Das Ermutigungskonzept Leben & Reife

 

Bienen La Palma

 

Anhand des von mir entwickelten --> Ermutigungskonzeptes Leben & Reife unterstütze ich Sie dabei...

 

  • sowohl Ihre momentanen Anforderungen als auch Ihre bereits vorhandenen Ressourcen zu entdecken

  • die Überforderungs- und Erschöpfungsquellen in Ihrem Lebensgarten zu entdecken

  • das gängige Erwachsenenbild in Frage zu stellen und den/die erwachsene(n) LebensgärtnerIn (eLG) als Ressource kennenzulernen

  • Ihre Fähigkeiten zur Bewältigung Ihres Alltags sowie Ihrer Krisen als Ressourcen zu würdigen und zu stärken

  • an Ihrer momentanen Lebenssituation und Lebenskrise als Mensch und Persönlichkeit (M&P) zu reifen

  • Gottvertrauen als die kostbarste Ressource zur Bewältigung von Lebensalltag und Lebenskrisen zu erlernen bzw. zu vertiefen.

Als Sozialwissenschaftlerin und Christliche Lebensberaterin liegt mir am Herzen - gerade auch durch meine eigenen Erfahrungen mit Lebenskrisen, stressbedingten Erschöpfungssymptomen sowie heilendem Gottvertrauen - die psychologischen, soziologischen und naturwissenschaftlichen (Forschungs-)erkenntnisse rund um das Thema Überforderung und Stress bei Erwachsenen mit dem kraftgebenden und ermutigendem Inhalt des Evangeliums zu verknüpfen.

Erwachsene mit geringem Einkommen haben seit 2015 über das von mir gegründete gemeinnützige Institut glauben und leben gUG (haftungsbeschränkt) die Möglichkeit, einen Zuschuß zu meinen Dienstleistungen zu beantragen.

 

Ihre Lebensgartenbegleiterin Inge Westermann

ASG Keyvisual 2020 1160x293 W