Jesus sagt:
Kommt alle zu mir, die ihr euch abmüht
und unter eurer Last leidet. Ich werde Euch Frieden geben.
Nehmt meine Leitung an und lebt darin.
Lernt von mir. Ich komme nicht mit Gewalt und Überheblichkeit
Bei mir findet ihr, was eurem Leben Sinn und Ruhe gibt.

Matthäus 11,28+29 - Hoffung für Alle

 

 

 

Das Ermutigungskonzept Leben & Reife


 

Als Erwachsener haben wir in unserem komplexen Leben mit vielfältigen Anforderungen zu tun. Diese finden sich sowohl in unserem vielschichtigen normalen Alltag, als insbesondere in Überforderungsituationen und Lebenskrisen. Für die Bewältigung dieser unterschiedlichen Anforderungen benötigen wir Wissen, Fähigkeiten, Erfahrungen und viele andere Ressourcen mehr.

In den ersten Jahre meiner Seelsorge- und Beratungstätigkeit habe ich eine Grafik von einem Lebensgarten entwickelt, auf der alle Lebensbereiche eines Erwachsenen schematisch dargestellt sind:

 

I.  Mensch & Persönlichkeit 
II. Glaube & Werte
III. Gesellschaft & Politik
IV. Beziehungen und Bindungen
V. Wohnen & Wohnumfeld
VI. Interessen & Gesundheit
VII. Finanzen & Soziale Sicherheit
VIII. Bildung & Beruf(ung)

 

 

Der Ratsuchende wandert mit einer Spielfigur - diese symbolisiert den Ratsuchenden als erwachsene LebensgärtnerIn (eLG) - durch alle Bereiche seines Lebensgartens. Bereits auf diese Weise konnten die Ratsuchenden eine Distanz zur aktuellen Stresssituation aufbauen und neben den zahlreichen Anforderungen in ihrem Leben auch ihre Ressourcen entdecken, sei es äußere Ressourcen wie z.B. eine Wohnung, in der sie sich wohl fühlen. Oder sei es innere Ressourcen, wie z.B. Lernbereitschaft, Fähigkeit den Alltag zu organisieren.

 

Lernen und reifen

Der Lebensgarten und seine Lebensbereiche stehen für Entwicklung und Wachstum. Jedes Thema, jedes Problem, welches der Ratsuchende mitbringt, wird in diesem Garten zum Dünger für ein Wachstum in den Fähigkeiten: mit der Alltagstechnik fertig zu werden, den Haushalt zu managen, die Freizeit zu gestalten, mit Geld umgehen zu können etc. Oder für ein Wachstum zu der Fähigkeit, um Hilfe zu bitten und sie annehmen zu können.

Neben der Unterstützung dieser eher praktischen Alltags- und Wissenskompetenzen ist es mir in der Beratungstätigkeit mit Erwachsenen ein besonderes Anliegen, dass der Ratsuchende sein mitgebrachtes Problem als Chance zu mehr persönlichem Wachstum und Reife betrachten kann. Gerade die zunehmend reife Persönlichkeit sehe ich als eine der wertvollsten Ressourcen in den bestehenden und zukünftigen Lebensanforderungen. Nach meinem Verständnis hat Gott diese einmalige Persönlichkeit in dem Erwachsenen als Same angelegt und möchte ihn zur Entfaltung und Reife bringen. Symbol für die reife Persönlichkeit ist die blühende Sonnenblume. Mit ihrer Entfaltung geht es eher um Schlüsselfähigkeiten die das Leben und Menschsein als solches betreffen. z.B. um die Stabilisierung der Persönlichkeit, von Krisenkompetenz sowie von überdauernden Charactereigenschaften wie Geduld haben, lieben können, generativ sein können etc.

Aus den Gedanken und Erfahrungen wurden in Laufe der Zeit ein Konzept. Ich nenne es das Ermutigungskonzept Leben & Reife. Dabei orientiert sich der Gedanke von der reifen Persönlichkeit (rM&P) als wertvollste innere Ressource am biblischen Menschenbild.

 

Das christliche Menschenbild als Grundlage

Das biblisch-christliche Menschenbild beinhaltet u.a. zwei Zusagen an den Menschen:

 

  • er ist von Gott bedingungslos angenommen so wie er zur Zeit ist. Sein Problem, sein Wesen, seine Stärken und Schwächen sind von Gott wertschätzend angenommen. Diese bedingslose Liebe hilft dem Menschen, sich selber so anzunehmen, wie er zur Zeit ist. Übertragen auf unser Modell heisst dies: Der Erwachsene bzw. der erwachsene Lebensgärtner (eLG) wird angenommen in seinem gegenwärtigen Erwachsensein, seinem Mensch- und Persönlichkeitsein (gM&P) und zur Selbstannahme ermutigt. Diese wird gar als einer der wichtigsten Aspekte des Reifeprozesses gesehen.

 

  • Auf der anderen Seite ist da die Ermutigung und Unterstützung von Gott zu mehr Reife - gerade auch durch die Bewältigung verschiedener Lebenssituationen. Übertragen auf unser Modell können wir sagen: der erwachsene Lebensgärtner (eLG) wird vielfältig unterstützt in seinem weiterem Weg, durch das Leben selber ein reifer Erwachsener zu werden (rM&P). Lebensziel des erwachsenen Lebensgärtner (eLG) ist es, die einzigartige reife Persönlichkeit zu werden, wie Gott ihn gedacht hat (1. Mose 1,27; 2. Kor 3,18, Röm 8,29 u.a.)  Sein Lebenssinn und Weg zum Ziel erschließt sich darin, eine ehrliche Gemeinschaft mit Gott zu haben und sich durch die Bewältigung seiner zahlreichen alltäglichen Herausforderungen und durch die Überwindung von Lebenkrisen, auf dieses Ziel zu zubewegen und damit seine Gesundheit zu fördern. --> Mehr dazu finden Sie im (Online-)Handbuch Leben & Reife im Kapitel: Leben mit Ziel und Sinn.

 

Der LebenReifeKreislauf

Ich fragte mich, auf welche praktische Weise kann der erwachsene Lebensgärtner (eLG) seine Alltags- und Krisenkompentenzen vertiefen, im Glauben wachsen und zu der einmaligen und reifen Persönlichkeit werden, die in ihm angelegt ist? Und wie konnte ich dem Erwachsenen vermitteln, dass diese Entwicklung ein Prozess ist, der Geduld braucht, in dem es gerade immer wieder darum geht, sich in aller Unvollkommenheit anzunehmen und der hier auf Erden nicht abgeschlossen sein wird?

Dafür entwickelte ich einen LebenReifeKreislauf, den ich in meiner Beratung verwende. Er ist Teil des Leben & Reife - Ermutigungskonzeptes und beschreibt die konkreten praktischen Schritte, um an einer komplexen Lebenssituation bzw. Lebenskrise menschlich zu reifen und erwachsener zu werden. Der Kreislauf besteht aus fünf Schritten. Er wird immer wieder durchlaufen. Es entsteht eine Spirale des Wachstums und der Ermutigung.

 

  • wahrnehmen und ernstnehmen (w&e)

 

  • recherchieren & orientieren (r&o)

 

  • entscheiden & vertrauen (e&v)

 

  • tun & lassen (t&l)

 

  • ernten & teilen (e&t)

 

Das Ziel zum reifen Menschen und zur reifen Persönlichkeit (rM&P) gibt Orientierung, der Weg zum Ziel gibt den Lebenssinn. Es ist ein langsamer Prozess, in dem mehr das Unterwegs sein zählt als das Ankommen. Die Sonnenblume wächst nicht durch eigene Anstrengung. Sie wendet ihren Kopf immer wieder der Sonne zu.

 

Meine Dienstleistungen

Mehr zu meinem Ermutigungskonzeptes Leben & Reife, sowie den praktischen Schritten des LebenReifeKreislauf erfahren Sie...